Gruppentreffen

Menschen in verschiedenen Lebenssituationen und Berufen helfen einander in Kleingruppen von 4-8 Personen in Respekt und Offenheit in ihrem Alltag die Gegenwart Gottes und die Führung seines Geistes immer besser zu erkennen und tiefer in ihre persönliche Berufung hineinzuwachsen.
Das geschieht:
im persönlichen und gemeinsamen Gebet
im Hören aufeinander und auf das Wort Gottes
im Mitteilen von Erfahrungen, im Anteilnehmen und Unterstützen
in der Verbindlichkeit für eine gemeinsam festgelegte Etappe
im regelmässigen Auswerten von Erfahrungen als Einzelne und als Gruppe
in gemeinsam wahrgenommener Verantwortung

Jemand aus der Gruppe übernimmt die Aufgabe der Koordinatorin/ des Koordinators.

Koordinationstreffen
Einmal pro Jahr treffen sich die Koordinatorinnen/ die Koordinatoren zu einem gemeinsamen Treffen.

Kontakt
Maria John-Sokol, Rauchensteinstrasse 9B, 5000 Aarau, koordination(at)gcl-cvx.ch 

Interessiert?

ANREGUNGEN FÜR DIE GRUPPEN

Werkmappe
die Werkmappe der GCL Deutschland hat sich als ein 
wertvolles Hilfsmittel bewährt. (im Sekretariat erhältlich)
Inhaltsverzeichnis

Werkheft
Das Werkheft der GCL Deutschland erscheint 3x pro Jahr.
Online sind thematische Vorschläge für
    Gruppentreffen abrufbar.

Einzelne Gruppentreffen
Ignatianischer Glaubenskurs   
Engagiert leben  
Gruppenrückblick
 

Unterscheiden 
GCL-Zugehörigkeit 

Arbeitsblätter

Bindung
Wege zur / mit / in der GCL
Zeichen des inneren Wachstums auf dem GCL-Weg

Die Tabelle soll helfen, auf dem GCL-Weg voran zu schreiten. Ich kann sie für die persönliche Auswertung zu Hilfe nehmen oder für ein Gruppentreffen. Einer Gruppenbegleitung gibt sie Anhaltspunkte.

Die Beziehung von Exerzitien und GCL-Gruppe
Impuls von Bruno Brantschen SJ, Ansprechpartner der GCL-Schweiz, im Rahmen der Mitgliederversammlung der GCL, 29./30.3.2014